Festtage am Ende des Alpsommers

11. September 2015

Bad Hindelang ab 8:30 Uhr - ca. 1.000 Stück Vieh der 5 Galt-Alpen treffen im Abstand von einer Stunde am Scheidplatz ein

Balderschwang ab 9 Uhr - die Jungtiere von 4 Alpen erreichen den Scheidplatz in der Ortsmitte

Oberstaufen ab 8:30 Uhr - ca. 1000 Tiere kommen zum Scheidplatz in Höfen (mehr als 160 Alpen bilden um Oberstaufen das größte zusammenhängende Alpgebiet Bayerns)

Schöllang (Oberstdorf) ab 8:30 Uhr - rund 700 Stück Vieh von 4 Alpen werden zum Scheidplatz (südl. Ortseingang von Schöllang) getrieben

12. September 2015

Oberstorf ab 9 Uhr -mehr als 1000 Stück Vieh von 6 Alpen werden zum Scheidplatz getrieben

Pfronten ab 8 Uhr - mit rund 400 Stück Jungvieh und 15 Kranzkühen aus 7 Alpen größte Ostallgäuer Alpabtrieb

Schwangau ab 12:30 Uhr - ca. 200 Schumpen (Jungvieh) kommen zum Scheidplatz (kein Festzeltbetrieb)

Seeg ab 11 Uhr - ca. 80 Rinder von der Alpe Beichelstein (kleiner, feiner Viehscheid mit Festzelt)

Maierhöfen ab 11:30 Uhr - ca. 200-250 Tiere von 6 Alpen werden vom Hochgrath heruntergetrieben (einziger Viehscheid im Westallgäu)

Jungholz in Tirol ab 10 Uhr - farbenfroher Almabtrieb im Tannheimer Tal

15. September 2015

Rettenberg/Kranzegg ab 9 Uhr - Tiere von insgesamt 6 Alpen werden von der Alp bis auf den Viehscheidplatz getrieben

16. September 2015

Nesselwang ab 10 Uhr - Ankunft des Jungviehs, der Schumpen (ca. 100 Tiere) an der Talstation der Alpspitzbahn

17. September 2015

Blaichach/Gunzesried ab 9 Uhr - 15 Herden von 19 Alpen mit über 1600 Tieren (Der höchste Festtag im Gunzesrieder Tal)

18. September 2015

Wertach ab 9 Uhr - von den 6 Wertacher Alpen werden ca. 750 Stück Vieh auf dem Scheidplatz erwartet (ältester und traditionsreichster Viehscheid in der Region)

Thalkirchdorf (Oberstaufen) ab 9:30 Uhr - ca. 600 Tiere Festplatz Thalkirchdorf

19. September 2015

Obermaiselstein ab 9 Uhr - mit 1.200 Stück Vieh von 11 Alpen ist er einer der größten in der Region Oberallgäu

Eisenberg ab 10:15 Uhr - ca. 70 Stück Almvieh wird von der Schloßbergalm herabgeführt

Immenstadt ab 9 Uhr - rund 800 Jungtiere von 11 Alpen werden ins Tal und durch die Stadt auf den Viehmarktplatz getrieben

Oy-Mittelberg/Haslach ab 10:30 Uhr - ca. 100 Jungtiere kommen ins Tal (Besonderheit: die Kühe werden direkt durchs Festzelt getrieben)

Missen/Wilhams ab 9:30 Uhr - treffen die Herden (ca. 400 Jungtiere) der verschiedenen Alpen am Scheidplatz (Feststadel in Missen) ein

Weitnau-Wengen ab 12:30 Uhr - rund 140 Stück Vieh von der Alpe "Wenger Egg" kommen zum Viehscheidplatz (Dorfhalle Wengen)

Pfronten-Röfleuten ab 10 Uhr - ca. 50-80 Stück Vieh treffen am Scheidplatz beim Forsthaus (Peter-Heel-Straße) ein

Schattwald ab 11 Uhr - bei der Feuerwehrhalle (Vormittags kommen die Jungtiere und Nachmittags werden die Kühe in´s Tal getrieben)

20. September 2015

Nesselwängle ab 14 Uhr -mehr als 1000 Stück Vieh von 6 Alpen werden zum Scheidplatz getrieben

 21. September 2015

Tannheim ab 14 Uhr -rund 700 Kühe und Jungtiere von 6 Tannheimer Alpen kehren zurück

Bolsterlang ab 10 Uhr - ca. 650 Stück Jungvieh kommen zum Scheidplatz am Parkplatz vom Dorflift (mit Scheidball am Abend)

Buching/Halblech ab 9:30 Uhr - immer am 3. Montag im September findet ein Viehmarkt mit dem Zug der geschmückten Tiere zum Marktplatz statt. Der Viehmarkt ist einzigartig im Allgäu. Es kommen dabei jedoch nicht hunderte Tiere ins Tal, sondern nur die, die verkauft werden (ca. 30 Jungtiere).

 26. September 2015

Haldenwang ab 10 Uhr - weit über 100 Schumpen, die den Sommer auf der Alpe "Berg" verbringen, werden dann zum Scheidplatz getrieben

 

Alle Angaben ohne Gewähr!


Gratiskatalog anfordern
Alpen-Wellnesshöfe

Newsletteranmeldung

Ab sofort keine Urlaubsangebote verpassen!

Ausführliche Anmeldung / Abmeldung